Autoaufkleber Wandtattoo von Wandtattoos.de Mädchen Aufkleber fürs Auto
Warenkorb
Ihr Konto
Anmelden
Aufkleber Blog
   
   Pflanzen
   Ornamente
   Lustiges
   Babyaufkleber
   Retro
   Tribals
   Tuning
   Begriffe
   Hochzeit
   Sprüche
   Domainname
   Sternzeichen
   Tiere
   Menschen
   Chinesische Zeichen
   Skylines
   Flammen
   Drachen
   Wandtattoo
Motivsuche:
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.


Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse

Aufkleber Blog

  FAQ
  Verklebeanleitung
  Versandkosten
  Geschäftsbedingungen
  Über uns
  Kontakt
  Sitemap


 

Verklebeanleitung

Wandtattoo Montageanleitung


Aufkleber Verklebeanleitung - So verkleben Sie Ihren Auto Aukleber:

Die Fahrzeugoberfläche und die Umgebung müssen mindestens die empfohlene Verklebe-Temperatur von 10° C besitzen. Bei Neulackierungen muss der Lack vollständig durchgehärtet sein. Achten Sie auf ausreichende Beleuchtung für eine saubere Ausführung der Arbeit.
Die Oberfläche muss vor der Montage absolut trocken sein.
 

 
Lackoberfläche reinigen
 
Die Fahrzeugoberfläche muss absolut staubfrei, silikonfrei, fettfrei und frei von jeglichen Verschmutzungen sein. Kontrollieren Sie die zu beklebende Oberfläche genau.
Es dürfen sich keine Reste von Politur, Nanobeschichtung oder Wachs auf der zu beklebenden Fläche befinden. 
 
Tipp: Ist eine Wachsbeschichtung vorhanden, so ist diese mit Silikonentferner zu entfernen. Die zu beklebende Fläche sollte mit Isopropanol nachgereinigt werden, damit alle vorher eingesetzten Reinigerreste gründlich entfernt werden. 
 
Aufkleber platzieren  
 
Halten Sie den Aufkleber an die gewünschte Position. 
Nun markieren Sie die Ecken der transparenten Transferfolie mit jeweils einem Stück Kreppband, Klebeband oder etwas ähnlichem.
 
Aufkleber anrakeln
 
Legen Sie nun den Auto Aufkleber auf eine ebene Unterlage und streichen Sie fest über die Folie. 
Verwenden Sie dazu am besten eine Rakel, die Sie bei Auto-Aufkleber.de mitbestellen können.
 
Trägerfolie vom Aufkleber entfernen
 
Jetzt trennen Sie die transparente Folie von dem Trägerpapier. 
Hierzu legen Sie den Auto Aufkleber mit seiner Sichtseite nach unten auf die Unterlage. Dann ziehen Sie das rückseitige Trägerpapier in einem ganz flachen Winkel langsam und vorsichtig ab. Die eigentliche Aufkleberfolie bleibt auf der transparenten Transferfolie haften. Falls einzelne Elemente nicht an der Transferfolie haften bleiben, so schieben Sie das Trägerpapier wieder ein kleines Stück zurück und reiben mit etwas festerem Druck noch einmal über die Folie. Beim Ablösen sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen und extrem sorgfältig vorgehen, damit auf keinen Fall Teile des Auto Aufklebers auf dem Trägerpapier haften bleiben und evtl. einreißen.
 
Aufkleber aufkleben
 
Positionieren sie den Auto Aufkleber an der zuvor markierten Stelle. Halten Sie dazu die zuvor markierte Ecke der Transferfolie an die Kante Ihrer Markierung. Drücken Sie die Folie von dieser Seite aus gleichmäßig an, ohne dass es zu einem Faltenwurf kommt. 
Gehen Sie an dieser Stelle sehr sorgfältig vor.
 
Autoaufkleber festrakeln
 
Ist die Folie vollständig angeklebt, so streichen Sie diese mit der Rakel gut fest.
Nachdem Sie die Auto Aufkleber Folie gut festgerakelt haben, warten Sie noch ca. 20 Minuten, bevor Sie die Transferfolie entfernen.
In dieser Zeit erhöht sich die Klebekraft des Folienklebers und sorgt für eine gute Haftung.
 
Transferfolie von Auto Aufkleber abziehen
 
Entfernen Sie jetzt die transparente Transferfolie. Hierzu ziehen Sie die Folie in einem sehr flachen Winkel von dem Auto Aufkleber ab. Die einzelnen Elemente bleiben an der gewünschten Stelle kleben. Sollten sich einzelne Elemente mit ablösen, so klappen Sie die Transferfolie wieder zurück und reiben mit dem Rakel mit etwas höherem Druck nach.
 
Fertiger Autoaufkleber
Zuletzt werden alle Elemente mit einem sauberen Tuch noch einmal festgedrückt.

Sollten kleine Luftbläschen entstanden sein, so ist dies kein Grund zur Beunruhigung. Diese verschwinden innerhalb von wenigen Tagen. Größere Luftblasen sollten beim Aufkleben nicht entstehen. Sollte dies der Fall sein, so sollten Sie diese am Rand aufstechen und die Luft von der anderen Seite herausschieben. Achten Sie beim Aufstechen darauf, dass Sie keine Beschädigungen am Lack etc. hinterlassen.

 
Das Fahrzeug sollte mindestens für weitere 24 Stunden nach der Verklebung die erforderliche Mindesttemperatur von 10°C besitzen, damit der Kleber seine volle Klebekraft entwickeln kann. Nach ca. 3 Tagen hat die verklebte Folie ihre optimale Endhaftung erreicht. Nun kann das Fahrzeug auch durch eine Waschstraße gefahren werden. 

Übrigens sollten sich Heckscheibenaufkleber nach Möglichkeit nicht im Bereich eines Heckscheibenwischers befinden. Ist dies der Fall, so empfehlen wir Ihnen, dass Motiv gespiegelt zu bestellen und von innen aufzukleben.

Zur Demontage der Folien genügt es, wenn Sie diese mit einem Fön stark erwärmen und dann abziehen. Eventuelle Kleberückstände können mit einem Reiniger entfernt werden.


Zurück
Wandtattoo Skyline Wandgestaltung mit Wandtattoos Wandtattoo Bambus im Wind von Wandtattoos.de Auto-Aufkleber.de Logo